zwei vollelektrischen Lastwagen sind bestellt

Wir sehen grosse Chancen rund um das Thema CO2-Neutralität. Daher haben wir über das Jahr 2021 mehrere Lastwagen mit vollelektrischem Antrieb getestet. Nun haben wir die ersten zwei bestellt und nehmen den ersten noch dieses Jahr in Betrieb. Zusammen mit der eigenen Schnelladestation und der PV Anlage vor Ort ist dies ein weiterer Schritt in die CO2-Neutralität und eine Investition in die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Unterwegs mit Hilfsgüter für die Ukraine

Die letzten Tage waren wir mit Hilfsgütern für die Ukraine unterwegs. Im Osten von Österreich wurden die Decken, Windeln, usw. auf den ukrainischen Lastwagen verladen. Dieser ist seit gestern unterwegs Richtung Kriegsgebiet.

Falls ein weiterer Transport oder eine Hilfsgütersammlung geplant ist, werden wir dies hier kommunizieren.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Öffnungszeiten über die Festtage

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Preisanpassung per 1.1.2022

Auch wir kämpfen mit dem Rohstoffmangel, längeren oder unberechenbaren Lieferfristen und folglich teils exorbitanten Kostensteigerungen, die Kostensituation im Transportgewerbe ist nach wie vor herausfordernd.

Die Frachtsätze der ASTAG GU-Kalkulationsgrundlage werden per 01.01.2022 um linear 3% erhöht, ebenso werden wir die Pauschalpreise generell um 3% erhöhen. Die Tauschgebühren für Euro-Paletten, Rahmen und Deckel in den Allgemeinden Bestimmungen der ASTAG werde per 1.1.2022 verdoppelt.

Um Wartezeiten bei der Anlieferung an unser Lager tief zu halten, werden wir ab 01.01.2022 die Wareneingänge, welche 48 – 24h vorher durch den Transporteur avisiert wurden, beim Abladen priorisieren. Die Avisierung kann per mail auf lager@stubertransporte.ch mit Ankunftszeit, Menge und Kunde oder telefonisch auf 041 798 00 03 erfolgen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Lagererweiterung – Profile stehen

Wir planen für das 2022 eine Lagererweiterung am Standort Rotkreuz, mit einer weiteren Schieberegalanlage und verschiedenen Temperaturzonen. Die Baueingabe haben wir letzten Freitag eingereicht.

Mit der Erweiterung wechseln wir unser komplettes Heizsystem aus und arbeiten ab Winter 2022 mit Erdsonden. Unterstützt wird dies mit einer 2’500m² grossen PV-Anlage. Die neue Elektroverteilung erfüllen die Voraussetzungen für E-Lastwagen mit Schnellladestationen, wir sind bereit für die Zukunft.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

erster Volvo FM der neusten Generation als Milchlastwagen ab sofort unterwegs

Mit nur 3’500mm Radstand gewohnt wendig fährt bei uns der erste Volvo FM der neusten Generation als Milchsammelwagen. Er hat neben einem isolierten Tank auch eine Sortentrennung, die durch die Bio Suisse zertifiziert ist.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Herzliche Gratulation an unsere Lehrlinge zum erfolgreichen Abschluss

Unsere Strassentransportfachfrau EFZ Jasmin Nietlisbach und unser Strassentransportfachmann EFZ Flurin Scotoni haben beide die Lehrabschlussprüfung mit einem Notendurchschnitt 5+ abgeschlossen, wobei Flurin neben der Ehrenmeldung auch das beste Resultat der Zentralschweiz geholt hat. Es freut uns riesig, zwei weitere Profis ausgebildet zu haben.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hommage auf unseren Firmengründer

Das Redaktionsteam der ASTAG Zentralschweiz berichtet quartalsweise mit ihrer Zeitschrift „ASTAG Info“ über verschiedenen Themen, welche mit den Brancheninteressen in einem direkten oder indirekten Zusammenhang stehen. In der aktuellen Ausgabe hat Peter Bucheli unseren Patron interviewt. Auf vier Seiten wird sein beruflicher Werdegang beschrieben.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wassertransport infolge Waldbrand

Ein Waldstück in Arth SZ ist am Donnerstag in Brand geraten. Mehrere Personen verbrannten trockenes Laub und Farn, als ein Windstoss Glut in den Wald trug, wo sich die Flammen ausbreiteten. Die Feuerwehr konnte die Glutnester löschen. Diese waren auf einer Fläche von rund 700 Quadratmetern verteilt. Wir lieferten das Löschmittel mit unseren Tanklastwagen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Drei neue Scania

bereits ein halbes Jahr laufen unsere drei neuen Lastwagen der Marke Scania. Sie haben neben der integrierten Standheizung auch eine integrierte Standklima. Alle Aufbauten sind mit Seitenläden ausgerüstet und XXL zertifiziert. Der Mittlere auf dem Bild entspricht exakt den Verladevorgaben der Matterhorn Gotthard Bahn. So sind für uns auch das Goms und das Urserental im 24h Stückgut erreichbar.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen